Immer samstags, 15 - 18 Uhr

2019 spielemobil bwgt

Sommer - Spiel, Sport und Bewegung
Für alle, die Lust auf Sport und Bewegung im Freien haben, gibt es von Mai bis September immer samstags auf dem Falkplatz von 15 bis 18 Uhr offene Sport- und Bewegungsangebote zum Ausprobieren und Mitmachen. Die Angebote sind kostenlos.


Für mehr Spaß und Bewegung im Freien!
Viele spannende Bewegungsspiele und Sportgeräte wie Slackline, Federball, Tischtennis, Frisbee, Fußball und vieles mehr warten auf Euch!
Mitmachen kann jeder der Lust hat – Groß und Klein – alle sind herzlich willkommen!
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kommt einfach vorbei und macht mit! Das Angebot wird vom Bezriksamt Neukölln finanziert und ist für die Kinder kostenlos!

Wir freuen uns auf Euch!
Das bwgt-Team

Kontakt & Info
bwgt e.V.
Brunhildstr. 12, 10829 Berlin
Tel.: 030 / 78 95 85 50
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Spielemobil steht außerdem immer von 15-18 Uhr  ...
dienstags auf dem Boddinplatz und ...
mittwochs auf dem Wartheplatz.


Ort: Falkplatz, 12053 Berlin



ihek 2017 2019
 
Integriertes Handlungs- und Entwicklungskonzept 2019
Das neue Handlungskonzept ist da!

Alle 2 Jahre werden gemeinsam mit den Rollberger*innen und den Vertreter*innen der hier ansässigen Einrichtungen Bedarfe und mögliche Lösungen hinsichtlich der zukünftigen Entwicklung im Kiez ermittelt. Die Schwerpunkte des aktuellen IHEKs liegen u.a. auf der Bildungsförderung und einer nachhaltigen Kiezentwicklung
-> weiter
2019 milieuschutzgeb rollbg

Rollbergviertel ist Milieuschutzgebiet
Erhöhter Schutz vor Verdrängung und steigenden Mieten

Um Mieter*innen besser vor steigenden Mieten und Verdrängung schützen zu können, hat der Bezirk Neukölln sogen. "Milieuschutzgebiete" ausgewiesen. Das Rollbergviertel gehört ebenfalls dazu. Im Gebiet wohnende Mieter*innen erhalten kostenlose Beratung. -> weiter
kiez ratgeber 2019

Teile, tausche und repariere!
Neue Broschüre: Nachhaltigkeit einfach erklärt

Müllberge und die Verschwendung von Rohstoffen gehören zu den drängendsten Problemen der Gegenwart. Wie auch im Rollbergkiez die Menschen etwas dagegen tun können, wird im neuen "Kiez-Ratgeber" des Projekts „Teilen, tauschen, reparieren - Nachhaltigkeit in der Rollbergsiedlung“ einfach erklärt.
-> weiter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok