Immer montags, dienstags und donnerstags, 16.00 - 18.00 Uhr

Ab sofort sind die Offenen Ateliers im Young Arts Neukölln und anderen Orten in Neukölln wieder geöffnet und warten auf euch. Hier könnt ihr Kunst machen und euch ausprobieren: ob ihr malen, zeichnen oder bauen möchtet - bringt eure eigenen Ideen mit oder lasst euch von den Workshopleiterinnen inspirieren.

Die Offenen Ateliers sind kostenlos. Ihr könnt einfach vorbei kommen und mitmachen - eine Anmeldung ist nicht nötig. Jede Woche bis Weihnachten geöffnet.

Für dieses Angebot ist keine Anmeldung erforderlich.

Kontakt:
Young Arts Neukölln
Kreativ- und Kunstwerkstätten I Jugendkunstschule Neukölln
Donaustraße 42
12043 Berlin
Telefon: 030 / 68 97 54 22
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://youngarts-nk.de/

Das Young Arts Neukölln ist ein Projekt des Trägers Kulturnetzwerk Neukölln e.V. Es kooperiert mit der Jugendkunstschule Neukölln.

Ort: Young Arts Neukölln, Donaustr. 42, 12043 Berlin
ihek 2017 2019
 
Integriertes Handlungs- und Entwicklungskonzept 2019
Das neue Handlungskonzept ist da!

Alle 2 Jahre werden gemeinsam mit den Rollberger*innen und den Vertreter*innen der hier ansässigen Einrichtungen Bedarfe und mögliche Lösungen hinsichtlich der zukünftigen Entwicklung im Kiez ermittelt. Die Schwerpunkte des aktuellen IHEKs liegen u.a. auf der Bildungsförderung und einer nachhaltigen Kiezentwicklung
-> weiter
2019 milieuschutzgeb rollbg

Rollbergviertel ist Milieuschutzgebiet
Erhöhter Schutz vor Verdrängung und steigenden Mieten

Um Mieter*innen besser vor steigenden Mieten und Verdrängung schützen zu können, hat der Bezirk Neukölln sogen. "Milieuschutzgebiete" ausgewiesen. Das Rollbergviertel gehört ebenfalls dazu. Im Gebiet wohnende Mieter*innen erhalten kostenlose Beratung. -> weiter
kiez ratgeber 2019

Teile, tausche und repariere!
Neue Broschüre: Nachhaltigkeit einfach erklärt

Müllberge und die Verschwendung von Rohstoffen gehören zu den drängendsten Problemen der Gegenwart. Wie auch im Rollbergkiez die Menschen etwas dagegen tun können, wird im neuen "Kiez-Ratgeber" des Projekts „Teilen, tauschen, reparieren - Nachhaltigkeit in der Rollbergsiedlung“ einfach erklärt.
-> weiter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok