Lesen lernen

Das LERNHAUS der Volkshochschule Neukölln bietet verschiedene Kurse an. In den Kursen kann man besser Lesen und Schreiben lernen. Die Kurse sind in einfacher Sprache.

Diese Angebote sind kostenlos: "Fit für den Beruf", das Info-Cafe und der Eltern-Gesprächskreis.
Wieviel die anderen Angebote kosten, erfragen Sie bitte bei der Volkshochschule, Telefon: (030) 90239-3690.

______________________________________

Programm LERNHAUS

Montag
9:00- 14:30 Uhr: Fit für den Beruf (Lehrgang)
15:00- 16:30 Uhr: Englisch
16:15 Uhr: Lese-Club
18:00- 21:15 Uhr: Schreiben für den Beruf

Dienstag
9:00- 14:30 Uhr: Fit für den Beruf (Lehrgang)
14:30- 16:45 Uhr: Schreiben für Mütter und Kinder
15:00- 17:15 Uhr: Kreativwerkstatt
15:00- 16:30 Uhr: Rechnen (einfach)
15:00- 17:15 Uhr: Lernlabor (Schreiben üben am PC)

Mittwoch
9:00- 14:30 Uhr: Fit für den Beruf (Lehrgang)
14:30- 16:45 Uhr: Schreiben für Mütter und Kinder
14:30- 16:30 Uhr: Vorlese-Club für Eltern und Kinder
15:00- 17:15 Uhr: Malen für alle
18:00- 21:15 Uhr: Mathe für den Beruf

Donnerstag
9:00- 14:30 Uhr: Fit für den Beruf (Lehrgang)
15:00- 17:15 Uhr: Lernlabor
17:30- 19:45 Uhr: Fotografieren für alle

Freitag
9:00- 12:15 Uhr: Fit für den Beruf (Lehrgang)
13:00- 14:30 Uhr: Info-Café
14:30- 16:30 Uhr: Eltern im Gespräch (Erziehung/ Alltag)

______________________________________

Beratung/ Information:
Montag, 13:00- 16:00 Uhr

Ansprechpartnerin:
Nikola Amrhein
Telefon: (030) 90239-3690
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Adresse:
LERNHAUS
Werbellinstraße 77
12053 Berlin
2019 logo lessinghoehe start

Robert Thärig ist neuer Leiter der Lessinghöhe
Schwerpunkte auf Medien-, Sport- und Erlebnispädagogik

Seit Ende Februar leitet der 35-jährige Sozialpädagoge Robert Thärig das Kinder- und Jugendzentrum Lessinghöhe und übernimmt damit die Nachfolge von Jürgen Schmeichler. Zuvor leitete Thärig eine inklusive und partizipative Jugendfreizeiteinrichtung in Marzahn. -> weiter
Geko Cartoon Befragung

Gesundheit im Kiez
Eine Befragung in der Rollbergsiedlung

Das Gesundheitskollektiv Berlin e.V. baut ein Gesundheitszentrum für den Stadtteil auf, in dem medizinische Versorgung, Gesundheitsförderung und Beratung angeboten werden sollen. Die Angebote des Zentrums sollen für die Menschen im Stadtteil sein und mit ihnen gemeinsam entwickelt werden. -> weiter
2019 fruehjahrsempfang morus

"Gestern ist heute vorbei"
Frühjahrsempfang von MORUS 14 e.V.

Gut 100 Gäste, darunter Bürgermeister Martin Hikel, folgten der Einladung des Fördervereins MORUS 14 e.V. zum Frühjahrsempfang. Dass die Veranstaltung  im Gemeindehaus der St. Clara stattfand, war eine der Neuerungen, die der Verein dieses Jahr umsetzt. Schwerpunkt der Vereinsarbeit bleiben die Bildungsangebote. -> weiter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok