NEU yesilcember logo kl

"Teilen, Tauschen, Reparieren"
Neues Nachhaltigkeits-Projekt in der Rollbergsiedlung ist gestartet

 Am 1. Oktober ist das Projekt "Teilen, tauschen, reparieren – Nachhaltigkeit in der Rollbergsiedlung" gestartet. Ziel ist es unter anderem die Bewohnerschaft im Kiez für das Thema Nachhaltigkeit zu sensibilisieren: „Teilen, tauschen, reparieren“ statt wegwerfen und neu kaufen.

Im Rahmen des Projektes soll eine bedarfsorientierte Reparaturwerkstatt für die Bewohnerschaft im Kinder- und Jugendzentrum Lessinghöhe entstehen, in welcher Werkzeuge, Materialien sowie Anleitungen zu anfallenden Reparaturen angeboten werden.

Einen weiteren wichtigen Bestandteil bildet die Organisation von Umweltinformationsveranstaltungen, Workshops, Schulungen und Mitmachangeboten im Kiez für Bewohner*innen sowie Akteure, um das Umweltengagement sowie die Etablierung des Themas Nachhaltigkeit zu stärken.

Darüber hinaus soll ein Rollberger Netzwerk für Nachhaltigkeit mit Tausch- und Leihangeboten aufgebaut werden, um den Konsumkreislauf im Kiez zu durchbrechen, die (Sperr-)Müllmenge zu reduzieren und unnötige Umweltbelastungen zu vermeiden.

Träger des Projekts, das aus Mitteln des Programms "Soziale Stadt" finanziert wird, ist die "Yeşil Çember – ökologisch interkulturell gGmbH".


Kontakt und Infos:
Yeşil Çember – ökologisch interkulturell gGmbH
Schwedenstr. 15 A
D-13357 Berlin
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



aktionsfonds 2019

 

Es können wieder Anträge eingereicht werden
1. Antragsfrist endet am Di, 12.02.2019

Die Aktionsfondsjury trifft sich regelmäßig, um über eingegangene Anträge zu entscheiden. Falls Sie eine Idee für eine kleine Aktion haben oder etwas für das nachbarschaftliche Miteinander tun möchten, können Sie einen -> Antrag auf finanzielle Unterstützung im Quartiersbüro einreichen. Das QM-Team berät Sie gern.

-> weiter
eroeffn repair cafe 2018

Repair Café in der Lessinghöhe gestartet
Ab 9. Januar 2019 jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat

Viel zu oft werden Dinge weggeworfen, weil sie einen kleinen Schaden haben, der ohne großen Aufwand repariert werden könnte. Dabei belastet die Wegwerfmentalität Geldbeutel, Umwelt und Klima. Das neue Repair Café bietet eine Alternative. -> weiter
spreewald fahrt kiezanker1

Kiezanker-Bildungsreise in den Spreewald
Thema der Familienfahrt war "Sport und Ernährung"

Zwei Tage nach Jahresbeginn startete die erste Bildungsreise des Vereins Kiezanker e.V. in diesem Jahr. Die mehrtägigen Reise für Mütter und deren Kinder führte diesmal nach Lübben im Spreewald. Im Mittelpunkt standen dabei gemeinsame Aktionen, Vorträge und Erholung. -> weiter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok