Von November bis März sind jeden Abend bis in die Nachtstunden ein Kälte- und ein Wärmebus in Berlin unterwegs, um Menschen ohne Unterkunft aufzusuchen, zu versorgen und kostenfrei in Notunterkünfte zu bringen.

Wenn die betroffene Person Hilfe annehmen möchte, rufen Sie ab 18 Uhr den Wärmebus des Berliner Deutschen Roten Kreuzes an und ab 21 Uhr den Kältebus der Berliner Stadtmission.

Wenn die Person hilflos wirkt, nicht ansprechbar ist oder sich oder andere möglicherweise in eine akute Gefahrensituation bringt, kann von einer Notfallsituation ausgegangen werden.
Im Notfall wählen Sie: 110 (Polizei) oder 112 (Feuerwehr/Rettungsdienst)

Tagsüber haben wohnungslose Menschen ganzjährig die Möglichkeit, sich in den verschiedenen Tagesstätten und Treffpunkten aufzuhalten und mit Essen versorgt zu werden.
 

Wärmebus
erreichbar ab 18 Uhr unter Tel.: 030 600 300 1010
(1. November – 15. März täglich unterwegs von 18 bis 24 Uhr)

Kältebus
erreichbar ab 21 Uhr unter Tel.: 0178 523 5838
(1. November – 31. März täglich unterwegs von 21 bis 3 Uhr)

_________________________________

 
Kältehilfe in Neukölln – Angebote für obdachlose Menschen

In den nächsten Wochen werden die Nachttemperaturen wieder unter den Gefrierpunkt fallen. Zum Glück bestehen Angebote, die obdachlosen Menschen speziell im Winter helfen. Der Bezirk Neukölln unterstützt sie dabei. Ehrenamtliches Engagement ist aber unverzichtbar.

Seit dem 1. November sind wieder zwei Kältebusse der Berliner Stadtmission unterwegs, die vom Bezirksamt Neukölln anteilig finanziert werden. Das Team des Kältebusses versorgt Obdachlose mit heißen Getränken und warmen Schlafsäcken. Auf Wunsch werden die Obdachlosen zu einem sicheren Übernachtungsplatz gebracht. Der Kältebus ist telefonisch erreichbar unter: 0178/523 58 38

Zudem haben im Rahmen der Kältehilfe die KUBUS gGmbH und BABB e. V. auch in diesem Jahr wieder ihre jeweiligen Kältehilfestandorte in Neukölln geöffnet. Beide befinden sich in der Teupitzer Straße 38 u. 39 in 12059 Berlin und stellen Übernachtungsplätze für jeweils bis zu 25 männliche Obdachlose zur Verfügung. Geöffnet ist an allen Tagen von 19.00 Uhr bis 7.00 Uhr morgens. Es besteht die Möglichkeit, zu duschen und Wäsche zu waschen, zudem werden Abendessen und Frühstück angeboten.

In der Regel sind alle Kältehilfeplätze belegt. Beide Einrichtungen sind deshalb sehr dankbar für ehrenamtliche Unterstützung – beispielsweise können Schichten übernommen werden – sowie für Sachspenden. Haltbare Lebensmittel und Drogerieartikel finden immer Verwendung.

Daneben haben noch die Nachtcafés der Kirchengemeinden – Martin-Luther-Gemeinde Neukölln, Fürbitt-Melanchthon-Kirche und Kirchengemeinde St. Richard – sowie die Tee- und Wärmestube der Diakonie an einzelnen Tagen der Woche geöffnet. Der Verein Wildwasser bietet zudem ein Nachtcafé speziell für Frauen*, Inter und Trans an.

-> Kontaktdaten sowie weitere Angebote der Kältehilfe

Rückfragen: Bezirksamt Neukölln, Tel. 030 90239 0

Winterferien in grün

2020 wundervolles gruen winterferienDas Projekt "Wundervolles Grün - Umweltbildung in der Rollbergsiedlung" bietet Kindern und Jugendlichen aus dem Kiez seit letztem Jahr etwas ganz Außergewöhnliches an, obwohl es direkt vor der Haustür liegt: Natur erleben, experimentieren, forschen und grüne Wunder im Rollbergkiez entdecken! Außerdem wird immer wieder gesägt, gebohrt und zusammengebaut, z.B. Pflanzkästen oder Sitzmöbel für die Lessinghöhe.
In den Winterferien zwischen Dienstag, dem 4. Februar und Donnerstag, dem 6. Februar gibt es ein spezielles Ferienprogramm: Es werden Meisenknödel hergestellt und es finden zwei Entdeckungstouren statt (auf dem Tempelhofer Feld und in den Plänterwald). -> weitere Infos im Flyer

Aufruf Aktionsfonds 2020 - es können wieder Anträge eingereicht werden

aktionsfonds 2019Die Aktionsfondsjury trifft sich regelmäßig, um über eingegangene Anträge zu entscheiden. Auch dieses Jahr steht wieder Geld für nachbarschaftliche Aktionen zur Verfügung und die erste Antragsphase hat begonnen. Falls Sie eine Idee für eine kleine Aktion haben oder etwas für das nachbarschaftliche Miteinander tun möchten, können Sie einen -> Antrag auf finanzielle Unterstützung bis Freitag, den 14.02.2020 im Quartiersbüro einreichen. Das QM-Team berät Sie gern. -> weiter

Gut besuchter Floh- und Reparaturmarkt in der Lessinghöhe

2019 floh reparaturmarkt1Während es draußen nass und kalt war, wurde am 14. Dezember in dem Kinder- und Jugendzentrum Lessinghöhe bei Tee, frischen Waffeln und Muffins fleißig gehandelt, getauscht, verschenkt und repariert.
Das Projekt "Teilen, tauschen, reparieren - Nachhaltigkeit in der Rollbergsiedlung" hatte zum ersten Rollberger Floh- und Reparaturmarkt eingeladen. Die Resonanz war groß: Insgesamt 20 Stände gab es, davon ein Verschenke- und Tausche-Tisch.

-> weiter

Aktion "Umwelt Scouting-Day“ des Arabischen Kulturinstitutes AKI e.V.

2019 umwelt scoutigday aki 1Der Müll auf den Straßen, Plätzen und in den Grünanlagen ist ein nerviges Problem im Rollbergkiez. Fragt man die Nachbar*innen, was sie am meisten im Wohnumfeld stört, steht der Müll immer ganz oben auf der Liste.
Um in Zukunft einen müllfreien, schönen, lebenswerteren Rollbergkiez zu bekommen, wendet man sich am besten an die Kinder. Das hat auch das Arabische Kulturinstitut AKI e.V. getan und die Aktion "Umwelt Scouting-Day" organisiert.  Lesen Sie im folgenden den Bericht von AKI e.V. zum Aktionstag am 07. Dezember 2019.

-> weiter

Weihnachtsfeier der Rollberger Gremien

2019 gremienweihnachtsfeier rollbg 1Am Mittwoch, den 11. Dezember hatte das Quartiersmanagement die Mitglieder des Quartiersrates und der Aktionsfondsjury zur Jahresabschlussfeier in das Kinder- und Jugendzentrum Lessinghöhe geladen.
In weihnachtlicher Atmosphäre bedankte sich das QM für die gute und vertrauensvolle Arbeit aller Engagierten in 2019. Highlight war der anschließende Jahresrückblick von Quartiersmanagerin Firdaous Fatfouta-Hanka, der diesmal sehr bildreich gestaltet war.
-> weiter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.