Die Initiative "ChanceTanz" des Bundesverbandes Tanz in Schulen e.V. fördert außerunterrichtliche Tanzprojekte für Kinder und Jugendliche mit erschwertem Zugang zu Kultur- und Bildungsangeboten. Die Projekte werden von einem lokalen Bündnis (aus mind. drei unterschiedlichen Institutionen bestehend) getragen und einem Zweierteam geleitet, dem mindestens ein*e professionelle*r Tanzkünstler*in angehört. Bündnisse können bis zwischen 6.500 € und 15.500 € für Projekte beantragen. Eine Förderung von Personalausgaben (auch Minijobs) oder von Honoraren für Organisation, Koordinierung oder Administration der Bündnisse ist nicht möglich.

-> detaillierte Ausschreibung

Bewerbungsschluss: Sonntag, 31.03.2019 und Montag, 30.09.2019

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok