Stadtforum Wohnen
stadtforum wohnen17

Online-Dialog zum Stadtforum Wohnen
Eine Initiative der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen

Das Stadtforum Berlin bietet Interessierten eine Plattform, um über Zukunftsthemen, Projekte und Prozesse der räumlichen Stadtentwicklung zu debattieren. Das Stadtforum findet am 20. November statt, die Online-Plattform ist seit dem 1.11. aktiv.

Ziel des Stadtforums ist es, im Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern sowie den Partnerinnen und Partnern aus Forschung, Wirtschaft und Politik die Entwicklung der Hauptstadt zu begleiten und voranzutreiben.

Das nächste Stadtforum findet am 20. November statt und steht unter dem Motto „Wohnen! Das brauchen wir: 194.000 Wohnungen bis 2030“. Bereits ab dem 1. November haben alle Interessierten die Möglichkeit, sich aktiv auf der Beteiligungsplattform https://mein.berlin.de in den Online-Dialog zur Debatte einzubringen.

Im Rahmen des Stadtforums werden in vier Themenforen unter anderem die folgenden Fragen diskutiert:
  • „Was können neue Stadtquartiere für die bestehenden Nachbarschaften leisten?“
  • „Was kann getan werden, um das nachbarschaftliche Miteinander bei baulicher Verdichtung im Bestand zu fördern?“
  • „Welche Impulse sind für Investoren erforderlich, um ausreichenden bezahlbaren Wohnraum zu schaffen?“
  • „Was ist zu tun, um ausreichend Bauland für den Wohnungsbau zu aktivieren?“

 

-> Weitere Infos unter http://www.stadtentwicklung.berlin.de/aktuell/pressebox/archiv_volltext.shtml?arch_1710/nachricht6447.html

Stadtforum Berlin
Wann? Montag, 20. November 2017 ab 18 Uhr
Wo? Im Kühlhaus, Luckenwalder Straße 3, 10963 Berlin

Text: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Grafik: Tom Unverzagt, Leipzig



opferfest buergerzentrum2018

Opferfest im Bürgerzentrum
Gemeinsame Feier am Mittwoch, 22.8.2018 um 11 Uhr

Das Bürgerzentrum Neukölln lädt alle Nachbar*innen am 22.8. zum Opferfest ein. Das Opferfest ist das höchste islamische Fest und wird im Bürgerzentrum traditionell gemeinsam von Muslimen und Menschen anderer Glaubensrichtungen gefeiert.
-> weiter
morus14 schuelerhilfe

„Netzwerk Schülerhilfe Rollberg“ sucht Verstärkung
Die Initiative von MORUS 14 e.V. unterstützt Kinder und Jugendliche

Wollt Ihr euch als ehrenamtliche Mentoren/innen für die Förderung von Kindern und Jugendlichen im Rollbergkiez engagieren? Für das neue Schuljahr werden dringend Ehrenamtliche gesucht, die Spaß und Lust auf Nachhilfe, Ausflüge und vieles mehr haben! -> weiter
mieterberatung nk allgemein

Neue Beratung für Mieter*innen in Neukölln
Kostenloses Angebot des Bezirksamtes

Am 20.08.2018 startet eine neue unabhängige und kostenlose Mieter*innenberatung, die allen Neuköllner*innen offen steht. Im Auftrag des Bezirksamtes wird die Mieterberatung Prenzlauer Berg GmbH wöchentlich acht Stunden Beratung zu allen mitrechtlichen Fragen an insgesamt vier Standorten im Bezirk anbieten. -> weiter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok